Mittwoch, 4. Februar 2015

Aufgebraucht #13


Die nächste Runde "Aufgebraucht" ist im gelben Sack gelandet und ich zeige Euch noch schnell meine Tops und Flops der letzten zwei Monate.


Das schauma Shampoo war ok, aber vom Geruch viel zu fruchtig und leider wurden meine Haare davon schnell fettig.
ARBONNE gehört nach wie vor zu meinen liebsten Marken (Direktvertrieb in den USA) und der Conditioner war perfekt und ist nun leider leer. Würde ich aber sofort nachkaufen!
Das SWISS O-PAR Trockenshampoo war gut und vor allem der Duft hat mir gefallen. Ich teste mich aber erst mal noch durch ein paar andere Trockenshampoos, bevor ich mich festlege.
Herbal Essences Naked 0% duftet schön, macht das Haar aber irgendwie stumpf und platt. Nicht geeignet für mich, da ich auch noch Schuppen danach bekommen habe.
head&shoulders musste danach zur Rettung her. Funktioniert bei mir einfach immer und riecht ok.


Duschdas taucht bei mir immer wieder gerne auf und ich mag die Magnolien Variante sehr, sehr gerne. 
Ebenfalls ein Renner ist und bleibt NIVEA, da kann man eigentlich mit keinem der Produkte etwas falsch machen.
Meine noch relativ neue Liebe sind die RITUALS Produkte, besonders das foaming shower gel! Eine absolute Kaufempfehlung meinerseits!
COLLISTAR war eher eine Enttäuschung, denn das Duschöl hatte keine besonders pflegenden Eigenschaften und auf Dauer war der Geruch doch gewöhnungsbedürftig. 
Wunderschön fand ich die PartyLite Pflegeserie in "Verbotene Früchte". Ein toller Duft, der sehr lange auf der Haut gehalten hat und unbedingt nachgekauft wird. 
Ja, ich weiss, es ist eigentlich ein Produkt für Kinder... Aber es reicht sooooooo gut und lecker nach Honig! Und auch beim Haarewaschen war Bübchen top!


Hier bin ich ganz stolz, wenn ich Produkte aufbrauche, denn dann ist Platz für neue... Ein rosé Lidschatten von INGLOT
Maybelline Better Skin in Sand *HIER* könnt Ihr meinen Bericht und Tragebilderbilder dazu sehen. Auch eine Kaufempfehlung.
Der Artdeco Eyeliner war nicht ganz so gut, da die Filzspitze sehr schnell ausgetrocknet und ausgefranst war.
MAC Kajal in schwarz mochte ich sehr gerne. Noch habe ich andere schwarze, die ich aufbrauchen muss, aber ich werde bestimmt noch einmal wieder zu MAC kommen. Schade finde ich, dass das kein Back2Mac Produkt ist.
Ich liebe Lancôme Mascara und kaufe sie immer wieder gerne. Auch dieses hübsche Schätzchen wird bestimmt wieder seinen Weg in mein Schminkköfferchen finden.
Das angebliche Dupe zu benefit, der Lasting Liner von Maybelline war anfangs super, trocknete jedoch so extrem schnell aus, dass ich nun wahrscheinlich mehr von dem Produkt wegschmeisse, als ich tatsächlich benutz habe. Flop!
Ebenfalls Mist war der Mary Kay Eyeliner in grün, da er ebenfalls trocken und hart wurde und jetzt im Müll landet!
p2 Dress Code Happy war eine sehr schöne Highlighting Cream, die ich einfach so oder gemischt mit meiner Foundation getragen habe. Leider eine LE und somit keine Chance es so noch einmal zu bekommen.
eos Lipbalm... Ok, es sieht lustig aus und wird gehypet, aber es ist NUR ein Lipbalm, den man am Ende auskratzen muss, um tatsächlich an das komplette Produkt zu kommen. Und beim Auftragen schmiert man sich auch noch alles um die Lippen herum ein... Muss nicht sein.


Mary Kay Handpeeling war gut, muss aber nicht noch einmal gekauft werden, da Preis-Leistung hier meiner Meinung nach nicht stimmen.
treaclemoon war mir auch zu fruchtig und dadurch habe ich endgültig festgestellt, dass Obst bei mir nicht in der Pflege sein muss.
Ich habe eine kleine Schwäche für Öl und neben dem fast geruchsneutralen Penaten Babyöl mochte ich das "Schöne Haut Öl" von Garnier sehr gerne. Duft und Pumpflasche sind meiner Meinung nach Top und durch das zerstäuben kommt man sehr lange und vor allem hygienisch mit dem Produkt aus.


Die Probe vom Elie Saab Parfum hat mir sehr gut gefallen und vielleicht werde ich mir das Parfum auch mal in einem größeren Flakon holen.
Golden Magic, ein Deo von Balea wird immer wieder als Duft-Dupe zum Alien Parfum gehandelt, doch ich finde es kommt nicht wirklich hin. Es ist ein schönes Deo das gut hält, aber doch ganz anders riecht, als Thierry Mugler!


Mein Langzeitfavorit beim Makeupentferner ist und bleibt Mary Kay. Habe ich auch immer vorrätig und werde wohl auch so schnell nicht von weg kommen.
ORIGINS Abschminköl konnte mich nicht wirklich überzeugen, da mich das ölige Gefühl auf der Haut und das Brennen in den Augen beim Abschminken doch sehr gestört hat. Es hat viel zu lange gehalten und ich war froh, als ich es endlich aufgebraucht hatte.
Die Effaclar Serie von La Roche Posay war mein SOS-Plan nachdem meine Haut noch einmal eine pubertäre Phase durchmachen musste und hat sehr gut funktioniert! Zur Zeit wechsle und suche ich aber noch nach einer neuen Pflege.


daVinci Reinigungsseife für Pinsel ist ok, aber mittlerweile finde ich doch die total günstige Kernseife z.B. von Edeka einfach besser.
BeautySoClean hat diesen tollen Zerstäuber um Make-up Produkte (egal ob cremig oder pudrig) zu desinfizieren. Super fürs Swatchen und Testen in Drogerien, doch leider nicht wiederbefüllbar :-( Und   hier nicht regulär im Laden zu erwerben.

Wie immer freue ich mich sehr, wenn Ihr mir Links zu Euren Aufgebraucht Posts da lasst!

2 Kommentare:

  1. Die Nivea-Dusche mag ich auch total gerne. Sogar mein Freund liebt sie.

    AntwortenLöschen

Ein Blog ohne Kommentare ist wie Disneyland ohne Kinder... Also seid fleissig! Ich freue mich über Lob und Kritik aber bitte beachtet die Nettiquette! Danke, Maya